Verbraucherdarlehen

Sind Darlehen im Internet denn automatisch billiger?

08. April 2016, von Nina Engel     

Viele Webseiten propagieren, dass der Internetkredit „automatisch” immer der billigere sein muss. Dass ist natürlich falsch und so keineswegs darstellbar.

So kann es mitunter durchaus empfehlenswerter sein sich bei der Bank am Ort einen Kredit aufzunehmen. Auf die Konditionen kommt es hierbei an.

Internetdarlehen billiger?

Ein klares Nein! Auch hier müssen Verbraucher vergleichen und sollten nie das erstbeste Angebot annehmen. Das gilt für Offline- wie Onlinekredit gleichermaßen.

So sollten Verbraucher bei einer guten Kreditbank im Internet nicht nur die reinen Zinssätze für das Darlehen, sondern auch die unterschiedlich eingeräumten Konditionen bedenken.

Info: Banken sind bei der Vergabe von Darlehen immer knausriger

Also, nicht immer sind die Internetangebote automatisch auch die günstigeren Offerten! Als Verbraucher sollte man immer Vergleiche zwischen den verschiedenen Kreditbanken wagen, auch online können zum Teil gravierende Unterschiede bestehen.

Bitte genügend vergleichen

Verbrauchern ist anzuraten, wirklich zu vergleichen. Welche Bank bietet nicht nur die niedrigsten Zinsen, sondern ist beispielsweise die Möglichkeit einer Sondertilgung, durch die man den Kredit schon früher abzahlen kann, oder auch das Recht einer jährlichen Ratenpause im Vertrag vorsieht.

Schuldenkrise vermeiden: So tappen Sie nicht in eine böse Schuldenfalle

Wir empfehlen den Kreditvermittler Bon-Kredit, weil Anfragen hier komplett kostenfrei sind. Fair und berechenbar! Dieser Vermittler ist Vergleichssieger unserer Redaktion Mein-Kreditvermittler.de

Merke: Internetfinanzierungen sind nicht in jedem Fall günstiger